Inkasso Hamburg

Zuverlässiges Forderungsmanagement für Unternehmen

Jetzt Beratung anfordern

Forderungsmanagement für Unternehmen in Hamburg

Vertrauen Sie auf Hansen Forderungsmanagement und reduzieren Sie finanzielle Risiken und unbezahlte Rechnungen. Inkasso Hamburg ist Ihr erfahrener Vermittler zwischen beiden Parteien eines Inkassoverfahrens und sorgt für ein professionelles Forderungsmanagement. Wir verschaffen Ihnen einen sachlichen Überblick über alle Inkassothemen und klären Sie über Ihre Rechte auf. 

Inkasso Hamburg: Zahlungsüberwachung

Sie haben keine Zeitalle Fristen Ihrer Kunden im Auge zu behalten? Mit Inkasso Hamburg brauchen Sie sich darum keine Sorgen mehr zu machen. Ob Mietverträge, Dienstleistungsverträge, Kaufverträge jeder Art und vieles mehr –  unser Inkassobüro prüft die fristgerechte Zahlung für Sie und informiert Sie bei drohendem Verzug. Sie können Ihre wertvolle Zeit in wichtige Dinge investieren, während wir uns für Ihre Zahlungsüberwachung einsetzen. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Die vier Phasen des Inkassoverfahrens

Je nach Fall variiert die Länge eines Inkassoverfahrens. Manche Fristen werden eingehalten, während andere beispielsweise durch einen Umzug des Verschuldeten zum Stocken kommen. Im Optimalfall zahlen Verschuldete die offene Rechnung bereits nach der ersten Mahnung. Falls dieser Fall nicht eintritt, werden die vier Phasen des Inkassoverfahrens bis zum Erfolg durchgeführt.

1. Außergerichtliches Inkasso

Zu Beginn eines Verfahrens erhält der Schuldner ein Mahnschreiben. Meldet er sich daraufhin nicht zurück, kontaktieren wir diesen telefonisch. Mithilfe einer außergerichtlichen Einigung (wie z. B. einer Ratenzahlung) kann eine Übereinkunft vor dem gerichtlichen Verfahren stattfinden. Wir von Inkasso Hamburg prüfen mit einer Schlüssigkeitsprüfung den Forderungsanspruch. 

2. Gerichtliches Mahnverfahren

Am Anfang eines gerichtlichen Mahnverfahrens machen wir eine Bonitätsprüfung, die zeigt, ob die jeweilige Person zahlungsfähig ist. Nach Zustellung des Mahnbescheids hat der Schuldner 14 Tage Zeit, um die Zahlung zu tätigen. Kommt es zu keiner Einigung der beiden Parteien, kann der Erlass des Vollstreckungsbescheids beantragt werden. Anschließend gibt es eine erneute 14-tägige Widerspruchsfrist. Wird Widerspruch eingelegt, kommt es zu einem Klageverfahren. Tritt dieser Fall nicht ein, ist der Bescheid über die Vollstreckung ab jenem Zeitpunkt ein Titel. 

3. Nachgerichtliches Inkasso

Bevor ein nachgerichtliches Inkasso eingeleitet wird, kontaktieren wir den Schuldner erneut. Ohne Zahlungseingang wird, basierend auf der titulierten Forderung, die Zwangsvollstreckung durch einen Gerichtsvollzieher eingeleitet.  

Ein Vollstreckungstitel eröffnet Ihnen die Option zur: 

  • Zwangsvollstreckung
  • Liquidation
  • Pfändung

4. Überwachungsverfahren 

Der Verschuldete verfügt nicht über die Mittel zur Zahlung? Mit der Überwachungsphase von 30 Jahren beobachten wir in regelmäßigen Abständen die finanzielle Lage des Schuldners. Verbessert sich seine Finanzlage, unternehmen wir zu einem  späteren Zeitpunkt einen erneuten Versuch.

Jetzt kostenloses Angebot anfordern

Sie wollen mehr erfahren, sich kompetent beraten lassen oder direkt einen Termin ausmachen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um offene Fragen zu klären oder sich einfach unverbindlich zum Thema Inkasso beraten zu lassen. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Versprechen bei Inkasso Hamburg

Inkasso Hamburg ist Ihr vertrauensvoller Partner in Sachen Inkasso. Unsere erfahrenen Mitarbeiter bieten Ihnen eine professionelle Beratung auf Augenhöhe. Sie haben Fragen zu Inkassokosten, Forderungen oder unseren Leistungen? Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen. Dabei steht unser Service für Sie an erster Stelle:

  • Überwachen von Zahlungseingängen
  • Außergerichtliche Mahnverfahren einleiten – strukturiert & gewissenhaft
  • Fristen und Termine im gerichtlichen Mahnverfahren planen und einhalten
  • Eine formgerechte Zwangsvollstreckung durchführen
  • Titulierte Forderungen bei ergebnislosen Zwangsmaßnahmen überwachen (bis zu 30 Jahre lang).
  • Adressen von umgezogenen Schuldnern für Sie ermitteln

Jetzt beraten lassen bei Inkasso Hamburg

Beauftragen Sie uns von Hansen Forderungsmanagement für Ihren Forderungseinzug und profitieren von unserer jahrelangen Expertise. Wir von Inkasso Hamburg sind Ihr Ansprechpartner für alle Inkassothemen und stehen für Zuverlässigkeit, Vertrauen und Kundennähe. Machen Sie jetzt online einen kostenlosen Termin mit uns aus. Als direkter Ansprechpartner klären wir alle offenen Fragen und geben Ihnen hilfreiche Informationen an die Hand. Wir freuen uns, Sie bald zu unseren Mandanten zu zählen!

4.7/5 - (23 votes)