Checkliste für das Gespräch mit Ihrem Schuldner

Sie haben Ihren Vertragsbestandteil erfüllt? Ihr Kunde, also Ihr Schuldner, aber immer noch nicht? Sie haben Ihren Kunden bereits gemahnt? Doch Ihr Kunde bezahlt die offenen Rechnungen nicht. Sie versuchen zunächst noch persönlich eine partnerschaftliche Lösung zu finden?
Dann achten Sie auf unsere 10 Punkte-Checkliste:

  1. Zunächst – keine Drohungen.
  2. Vermeiden Sie Überheblichkeit in Form von Belehrungen und Zurechtweisungen.
    • Sie sind fehl am Platz.
  3. Nennen Sie Ihre Gesamtforderung.
    • Diese setzt sich zusammen aus der Hauptforderung (i.d.R. der Rechnungsbetrag)
    • Aus Verzugszinsen, Mahngebühren, Inkassokosten oder Rechtsanwaltskosten
  4. Unterstützen Sie das Vertrauen des Schuldners, sich aus den Schulden selbst befreien zu können und zu wollen.
    • Auf Augenhöhe begegnen.
  5. Verzichten Sie darauf einen Nachweis seiner Zahlungsunfähigkeit zu fordern.
  6. Bei einer Ratenvereinbarung weiß nur der Schuldner was er leisten kann.
    • Ratenzahlungen stehen dabei aber immer im Verhältnis zur Forderungshöhe.
  7. Lassen Sie sich nicht vertrösten.
    • Kein, “ich rufe Sie gleich zurück”
    • Jetzt ist der Schuldner am Telefon. Klären Sie jetzt alles.
  8. Eine Raten- oder sonstige Zahlungsvereinbarung senden Sie nur gegen eine klare Vereinbarung zu:
    • Lastschrift oder Überweisung
    • Ratenhöhe
    • Ratendauer
    • Monaco-Klausel
    • abstraktes Schuldanerkenntnis
    • Sicherheiten
    • Grundpfandrechte
  9. „Kann ich mich darauf verlassen?“
    • Verpflichten Sie Ihren Schuldner abschließend und persönlich. Ihr Kunde will in der Regel sein Wort halten und Ihnen ggü. nicht als unzuverlässig gelten.
  10. Im Zweifel lassen Sie sich von einem Anwalt oder Inkassodienstleister Ihres Vertrauens beraten.

Checkliste für Schulder Gespräche
Im Alltag kommt es immer häufiger zu Zahlungsausfällen. Es gibt kaum eine Branche die davon nicht betroffen ist. Der Ärger ist immer derselbe und bringt kleinere Unternehmen und Selbständige manchmal in Schwierigkeiten. Hansen Forderungsmanagement übernimmt nicht nur Inkasso-Dienstleistungen, sondern übernimmt in vielen Branchen auch das komplette Mahnwesen. Warten Sie nicht länger auf Ihr Geld, sondern setzen Sie in Zukunft auf ein zuverlässiges Inkassobüro. Unsere Referenzen und Branchen die uns Vertrauen finden Sie hier.